Geschenke 1. Geburtstag: 9 nachhaltige Ideen, die Kids und Eltern zum Strahlen bringen

Der Weg vom Baby zum Kleinkind muss gebührend gefeiert werden. Was schenkt man hier am besten und wie begeht man die Feier? Nachhaltige Geschenke & 1. Geburtstag: Mit unserer praktischen Guideline liegt ihr richtig.

Der erste Geburtstag steht an. Was für ein großartiger Grund, um zu feiern. Bei Erwachsenen hört man oft die Floskel „Was schenkt man jemanden, der alles hat?“. Bei einem Kleinkind ist es meist umgekehrt: Wo beginnt man, am besten damit? Egal ob du Mama, Papa, Onkel oder Oma bist – wir haben aus unserer Erfahrung heraus die besten Ideen für dich zusammengetragen.

Uns war dabei besonders wichtig, nachhaltige Lösungen zu finden. Nachhaltig im Sinne von sehr lange verwendbar. In Hinblick auf die Materialien ist es bei den meisten Vorschlägen aus unserer Sicht individuell möglich, eine nachhaltige Auswahl zu treffen und verantwortungsvoll zu entscheiden.

"Geschenke 1. Geburtstag": Wir haben die besten Tipps!
„Geschenke 1. Geburtstag“: Wir haben uns 9 nachhaltige Geschenkideen für euren Schatz überlegt, an denen er möglichst lange Freude findet.

Wie weit sind Kinder mit 12 Monaten?

Eine nicht unwesentliche Frage in Hinblick auf potentielle „Geschenke 1. Geburtstag“: Was können Kinder mit einem Jahr eigentlich schon alles? Die wichtigsten Skills auf einen Blick…

Bewegen

Bei den motorischen Fähigkeiten tut sich gerade sehr viel, der kleine Schatz wird mobil. Ob robbend, krabbelnd, oder vielleicht sogar schon gehend – die Welt will erkundet werden. Jedes Kind entwickelt sich anders. Und manche sind weiter als andere. Doch das Thema Klettern ist bestimmt für Viele spannend. Auch das passive Bewegen finden die Kleinen super – wie z.B. Fahrzeuge in allen Ausprägungen.

(Zu)Schauen

In diesem Alter ist einfach alles interessant: Kinder schauen ihren Bezugspersonen ganz genau zu und imitieren diese – oft bei alltäglichen Tätigkeiten wie Kochen, Putzen oder Zähneputzen. Am liebsten auf Augenhöhe. Auch Bücher sind eine besondere Attraktion für Einjährige. In diesem Alter beginnen sie oft sich länger damit zu beschäftigen (je nach Kind variiert das zwischen wenigen Minuten und ca. einer viertel Stunde) und in Fantasiewelten abzutauchen.

(Zu)Hören

Kleine Reimgeschichten, Fingerreime oder lustige, kurze Lieder: Das lieben Kinder rund um den ersten Geburtstag. Auch ihre sprachliche und motorische Entwicklung profitiert davon. Die meisten Kids finden Musik zudem richtig großartig – besonders, wenn sie diese selbst erzeugen oder einschalten können.

Viele Kinder lieben Geräusch- und Fühlbücher.
Was gibt es schöneres als Zeit mit Mama und Papa zu verbringen? Am besten dabei noch in Büchern zu blättern. Viele Kleinkinder lieben Geräusch- und Fühlbücher.

9 nachhaltige Geschenkideen

Die Bereiche Bewegen, (Zu)Schauen und (Zu)Hören sind für ein einjähriges Kind enorm wichtig. Das haben wir schon kurz angerissen. In Hinblick auf „Geschenke 1. Geburtstag“ möchten wir euch nun Ideen vorstellen, die nachhaltig für Begeisterung im Kinderzimmer sorgen werden.

Bewegen: Kletterdreieck, Rutschfahrzeuge, Bällebad

Sobald dein Kind mobil ist, kann es sich auf einem Kletterdreieck oder -bogen* Kletterdreieck oder -bogen austoben. Da dies meist um den ersten Geburtstag herum passiert, eignet sich das Sprossendreieck aus Holz optimal als Geschenk. Die Beschäftigung damit unterstützt die Motorik, das Gleichgewicht und den Muskelaufbau. Und es kann sehr lange genutzt werden. Du kannst es zum Beispiel mit einer Holzrutsche* erweitern und schaffst damit Abwechslung bis ins Vorschulalter hinein.

Ein Rutschfahrzeug* wird eurem Zwerg Begeisterungsquietscher entlocken, denn das Leben hat damit eine neue Dimension: Es bewegt sich! Bei der Auswahl solltet ihr neben Faktoren wie Stabilität und Materialqualität besonders auf das maximal zulässige Gewicht achten. Eine möglichst hohe Belastungsgrenze ermöglicht euch, das Fahrzeug so lange wie möglich zu nutzen.

Woran erinnert ihr euch an Besuche in Möbelhäusern in eurer Kindheit? Bei mir ist es ganz klar das Bälleparadies! Und genau das gibt es inzwischen für daheim. Ein Bällebad* können Kinder ab einem Jahr schon gut nutzen – und das Toben darin wird bestimmt bis ins ins Alter von fünf Jahren nicht fad. Um es möglichst lange in Verwendung zu haben, achtet darauf, dass es möglichst groß ist.

(Zu)Schauen: Lernturm, Fotobuch, Spielküche

„Hilf mir, es selbst zu tun“ lautet der Leitsatz der Montessori-Pädagogik. Mit einem Lernturm* könnt ihr das praktisch ins tägliche Tun einbetten: Euer Kind schaut euch auf Augenhöhe zu und setzt das gelernte gleich um – egal, ob z.B. in der Küche, im Bad oder an der (kindersicheren) Werkbank. Der Lerntum ist das perfekte Geschenk, wenn euer Kind selbst in der Lage ist hineinzuklettern, bzw. ab diesem Zeitpunkt unbedenklich nutzbar. Je nach Größe deines Lieblings ist der Turm bis ca. vier Jahre nutzbar.

Wir haben unserem Jungen zu seinem ersten Geburtstag ein kindgerechtes, kleines Fotobuch geschenkt. Darin ist jeder Lebensmonat – bzw. noch früher, vom Ultraschallbild weg – dokumentiert und beschrieben. Er liebt dieses Büchlein sehr und möchte es oft gemeinsam mit uns anschauen. Wir haben vor, unserem Sohn für jedes weitere Lebensjahr ein solches Buch zu schenken. Es ist im Format 14 x 14 Zentimeter, hat eine Spiralbindung und die Pappseiten sind so dick wie bei einem klassischen Kinderbuch aus dem Handel. Inzwischen bieten die Umsetzung schon viele Fotobuchanbieter an.

Ein Highlight für „Geschenke 1. Geburtstag“ ist bestimmt auch eine Spielküche*. Kids ahmen unser Tun perfekt nach. Mit einer Spielküche haben sie Gelegenheit, selbst aktiv zu werden. Eventuell entgeht ihr damit auch ein bisschen dem beliebten „Laden-ein-und-ausräum-Spiel“ der Kleinen, indem sie ihren eigenen Platz dafür zur Verfügung haben. Achtet beim Kauf darauf, dass das Material gut zu reinigen ist und die Küche möglichst stabil ist, denn sie muss einiges aushalten – euer Nachwuchs wird damit ca. spielen, bis er Vier ist. Gut beraten seid ihr in jedem Fall mit Spielküchen aus Holz.

"Geschenke 1. Geburtstag": Wie wäre es mit einem Bällebad?
„Geschenke 1. Geburtstag“: Mit einem Bällebad haben die Kleinen lange Freude – solange zumindest, wie sie hineinpassen. Meist ist das ca. bis zum vierten Lebensjahr.

(Zu)Hören: Toniebox, Musikinstrumente, Geräuschbücher

Unser Kind hat zu seinem ersten Geburtstag die Toniebox bekommen. Genauer gesagt sogar zwei Stück, weil wir die oben genannten Tipps („Sprecht euch ab!“) noch ausbaufähig umgesetzt haben. Im Alltag zeigt es sich allerdings, dass zwei Hörspielboxen gar nicht verkehrt sind. Wir sind heavy User und eine steht immer auf der Ladestation. Die Möglichkeit selbst Musik zu machen hat unserem Jungen von Anfang an sehr gefallen. Wir nutzen hauptsächlich Musik-Tonies.

Musikinstrumente* sind bei den kleinen rund um den ersten Geburtstag auch sehr hoch im Kurs. Unser Kind hat ein Xylophon und eine Holztrommel und liebt beide. Achtet bei der Auswahl darauf, dass die Instrumente qualitativ hochwertig gebaut sind (dass z.B. keine kleinen Teile abbrechen und verschluckt werden können). Außerdem ist es ratsam, die mögliche Lautstärke im Blick zu haben. Das dient allerdings primär eurem eigenen Seelenwohl.

Zum Thema „Geschenke 1. Geburtstag“ empfehlen wir euch zu guter Letzt noch Geräuschbücher. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen – sogar welche zum Fühlen, bei denen beispielsweise Tiere gestreichelt werden können, die dann Laute von sich geben. Klassisch haben die Büchlein einen Knopf pro Doppelseite. Dieser wird per Fingerdruck ausgelöst und ein Geräusch ertönt. Wir haben wirklich viele Büchlein und unser Junge beschäftigt sich sehr gerne damit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf diese Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert. Danke, dass du unser Projekt unterstützt.
Marina

Marina

Hi, ich bin Marina! Im Dezember 2020 bin ich Mama geworden. Seither pendle ich zwischen Endorphinrausch und Erschöpfung. Hier in unserem 👉 Blog teile ich meine Gedanken zu allem, was das Leben mit Kind einfacher, sicherer oder organisierter machen kann. Mehr über uns erfährt Ihr 👉 hier.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Annika sagt:

    Ich habe es mir mittlerweile auch zur Aufgabe gemacht, meinen Kindern zu jedem Geburtstag ein Fotoalbum mit Bildern des vergangenen Lebensjahres zu schenken. Ich habe eine Online-Druckerei gefunden, die Fotobücher mit sehr dicken Seiten herstellt, fast wie ein Kinderbilderbuch. So ist es auch wirklich langlebig und eine tolle Erinnerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner